Für meine Familie in Deutschland

 

 

Für meine erwachsenen Söhne Michael und Martin zum Nachdenken.

Vieles was man tut im Leben

erscheint anderen als Fehler.

Doch oft ist das was als Fehler erscheint

nur die Folge eines vorangegangenen Fehlers.

Was man falsch gemacht hat in seinem Leben

erkennt man erst am Ende.

*

So seit ihr beiden der Meinung, dass es ein Fehler war mich von Dušanka scheiden zu lassen. Doch heute weiß ich, dass die Scheidung nur die Folge eines früheren Fehlers war.

Der Fehler war, sie überhaupt zu heiraten.

 

Auch meine Übersiedlung nach Paraguay betrachtet ihr beiden als Fehler obwohl zu Mindest Du, Michael, lieber heute als Morgen Deutschland verlassen würdest. Du träumst von Kanada. Auch Martin wollte schon einmal zu mir nach Paraguay kommen.

Heute, nach 10 Jahren in Paraguay weiß ich, dass die Übersiedlung kein Fehler war.

Ein Fehler war es nicht gleich nach dem Dušanka mich verlassen hatte abzureisen.

*